06232 9199-0

header news

News

Mein GEWO Kundenmagazin – Ausgabe 4 / 2016

  • Vorsicht, Rutschgefahr: Schneeräumpflicht für Mieter
  • Einzug ab 1. März: Nur noch wenige Neubau-Wohnungen verfügbar
  • Fit für die Zukunft: Energetische Sanierung in der Albert-Einstein-Strasse
Download (PDF)

Möchten Sie sich etwas dazuverdienen? Sind Sie gerne an der frischen Luft?
Für das Austragen unseres vierteljährlich erscheinenden Kundenmagazins suchen wir zuverlässige Zustellerinnen und Zusteller.
Zeitlich flexible Personen wie Schüler, Studenten oder Rentner kommen dafür in Frage.
Auskünfte erhalten Sie bei Jürgen Schubert, Telefon: 06232 / 91 99 19, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Objektbeschreibung

Die Fertigstellung dieser tollen, barrierefreien Neubauimmobilien wird voraussichtlich Anfang 2017 sein. Alle drei Häuser sind mit einem Aufzug ausgestattet. Die modernen und lichtdurchfluteten Wohnungen haben Gesamtgrößen von ca. 49 - 89 m². Es besteht die Möglichkeit zwischen 1-, 2- und 3 - Zimmer-Wohnungen zu wählen. Die Wohnungen im Erdgeschoss haben Zugang zu einer eigenen Terrasse, in den oberen Geschossen können Sie auf dem sonnigen Balkon verweilen. Die Wohnungstüren sind breit und im Badezimmer befindet sich in jeder Wohnung eine bodengleiche Dusche. Angesprochen fühlen sollten sich Interessenten, die eine barrierefreie Wohnung in einer ruhigen Wohnlage mit besonderen Serviceleistungen zu schätzen wissen.


Hier gehts zum Wohnungsangebot

Mein GEWO Kundenmagazin – Ausgabe 3 / 2016

  • Vorbildprojekt: "Dachdichtfest" im Eduard-Mörike-Weg
  • Der "Nordpol" von Speyer: GEWO unterstützt Stadtteiltreff
  • Profis statt Putzplan: Reinigungsfirma entlastet Mieterschaft
Download (PDF)

Für die Dauer von zwei Wochen wird die Geschäftsstelle der GEWO Wohnen GmbH in der Landauer Straße 58 geschlossen: Aufgrund einer EDV-Umstellung vom 17. Oktober bis zum 28. Oktober 2016 können leider keine Sprechstunden stattfinden. Die Mieterbetreuer und –betreuerinnen sind nur  sehr eingeschränkt telefonisch erreichbar, der Mieternotdienst jedoch wird während dieser Zeit uneingeschränkt zur Verfügung stehen. 

Verblüffend schnell geht der Bau des dreigeschossigen Verwaltungsgebäudes voran, das wir in der Nikolaus-von-Weis-Straße neben dem Institut Dominikus errichten lassen. Rund zehn Millionen Euro investieren wir in den modernen Bau.

Einen regelrechten Ansturm gab es im Eduard-Mörike-Weg auf den Rohbau, der während des Dachdichtfests am 2. September zur Besichtigung freigegeben war.

SELBSTBESTIMMT LEBEN IM QUARTIER

Viele Menschen wünschen sich, möglichst lange eigenständig in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können – trotz körperlicher Beeinträchtigungen oder fortgeschrittenen Alters.