06232 9199-0

header news

News

Wir sind die kommunale Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Speyer mit 2.700 eigenen Mietwohnungen in Speyer und beschäftigen ca. 40 Mitarbeiter. Unser Unternehmen verfügt über eine starke Tradition im sozialen Wohnungsbau und steht für Nachhaltigkeit und verantwortliches Wirtschaften. Unsere Aktivitäten umfassen die Wohnraumversorgung unter Berücksichtigung von strategischen Entscheidungen in der Stadtentwicklung, die Quartiersentwicklung mit unserer Tochtergesellschaft GEWO Leben gGmbH sowie die Übernahme von Treuhandmaßnahmen für die Stadt Speyer.

  • "Zukunftsmusik" Rücksichtnahme als Garant für gute Nachbarschaft
  • Sommer, Sonne, Grillen: Grillspass ohne Rauch und Müll
  • Wir bauen für Ihre Sicherheit: Neue Zufahrt für die Feuerwehr in Speyer Nord
  • Gestatten, ich bin der Neue!
  • Faire Preise
  • Wildes Parken

Anzahl der Räume: 4 Zimmer, Teeküche, Toiletten

Größe: circa 90 qm²

Erdgeschoss

Garage/Stellplatz: vorhanden

Rosa Will aus dem Ginsterweg und Maria Nord aus dem Rainer-Maria-Wilke-Weg hatten es sich nicht nehmen lassen, unserer Einladung zu folgen und am 9. März höchstpersönlich zur Abschlussveranstaltung des „Smart-Community“-Projekts im Rathaus zu erscheinen. Dort erfuhren die Bewohnerinnen der beiden Mehrfamilienhäuser, die wir den Stadtwerken Speyer und den kooperierenden japanischen Firmen für die Testphase des Projekts zur Verfügung gestellt hatten, zu welchen Ergebnissen die Japaner gekommen waren. Ziel des Projekts war es herauszufinden, wie selbst erzeugte Solarenergie am besten für den Eigenbedarf genutzt werden kann.

Auf Knopfdruck Leben retten mit dem Hausnotruf

  • "Das ist ja beispielhaft"
  • Speyer im Bündnis aktiv
  • Zweites "Zehnjähriges" des Stadtteilvereins

Visionär, Steuermann, Gestalter und Mieterversteher - das alles und noch viel mehr war Alfred Böhmer für die GEWO. Sein Hauptaugenmerk hat immer den Menschen gegolten, denn "Wohnen ist mehr als Wände um sich herum", so seine Devise. Nach 23 Jahren, in denen der er als Geschäftsführer unser Unternehmen erfolgreich leitete, hat er sich nun in den Ruhestand verabschiedet und den Stab an seinen Nachfolger Oliver Hanneder weitergegeben. Beim emotionalen Abschiedsfest am 22. Februar in "Q + H" ließen Böhmer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche Wegbegleiter gemeinsam Erlebtes Revue passieren.