logo mgh

06232 9199-0

header MGH

SHG MOK - Männliche Opfer von Kindesmissbrauch

SHG MOK - Männliche Opfer von Kindesmissbrauch

SHG MOK - Männliche Opfer von Kindesmissbrauch

Ab Februar bietet das Mehrgenerationenhaus männlichen Opfern von Kindesmissbrauch jeden 1. und 3. Dienstag, von 19 bis 21 Uhr, die Möglichkeit, sich in einer anonymen Männer-Selbsthilfegruppe mit Betroffenen auszutauschen. Die Folgen von Missbrauchserfahrungen sind vielfältig und weitreichend bis weit ins Erwachsenenalter hinein. Insbesondere psychische und gesellschaftliche Probleme machen Betroffenen das Leben schwer. Fehlendes Verständnis, mangelnde Anerkennung und häufig auch Vorurteile in Gesellschaft und Behörden verstärken bestehende persönliche Problemlagen.In der neu gegründeten Selbsthilfegruppe möchten wir unsere Erfahrungen austauschen, uns gegenseitig moralisch, und bei der Lösung von Problemen, unterstützen, Hilfsangebote recherchieren und miteinander Wege aus der Opferrolle finden.Die Erfahrungen von Hilfsorganisationen wie KISS und Weißer Ring sollen in die Arbeit der Selbsthilfegruppe einfließen.

SHG-Treffen

1. und 3. Di. im Monat, 19 – 21 Uhr

Ansprechpartner

Jens

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0159 03 78 54 39 (Whatsapp / Signal / Threema / Telegram / SMS)

Home: shg-mok.jimdosiste.com